Ev.-luth. St.Lambertus-Kirchengemeinde Kirchtimke

Ev.-luth. St.Lambertus-Kirchengemeinde Kirchtimke

Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch." Ezechiel 36,26 // Jahreslosung 2016

Willkommen !

Herzlich willkommen auf der Seite der Ev.-luth. Kirchengemeinde Kirchtimke!

Unser Kirchspiel Kirchtimke liegt im nördlichen Niedersachsen. Möchten Sie gerne mehr wissen?
Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen zu unserer Kirchengemeinde, zur Geschichte des Kirchspiels und zum Leben in der Region.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

"Zum Glück gibt es den Segen"

„ Feierabend ! “ - Ein Abend von Frauen für Frauen in der Samtgemeinde Tarmstedt - Wir laden ein: Mittwoch, 25.Januar 2017, 20 Uhr in Tarmstedt

Im Januar setzen Frauen in der Samtgemeinde ihre Veranstaltungsreihe "Feierabend" fort. Diesmal lautet das Motto: "Zum Glück gibt es den Segen". Das Vorbereitungsteam ist sich sicher: Jeder kennt sie, Segensworte zu besonderen Anlässen im Leben. Kein Gottesdienst schließt ohne den Segen. Was hat es auf sich mit dem Segen, woher kommt er und wie wirkt er? "Wir laden herzlich ein, Erfahrungen mit dem Segen und Segnen zu machen", sagt Karola Preibusch, die von Anfang an im Team dabei ist. "Wir möchten Segen spürbar werden lassen, für uns selbst und andere und freuen uns ganz besonders auf diesen Abend". Treffpunkt ist diesmal am Mittwoch, 25.Januar 2017, das Gemeindehaus in Tarmstedt, Kleine Trift. Beginn ist um 20 Uhr. Wie immer gibt es einen kleinen Imbiß. Wegen der Planung wird um eine Anmeldung bis Montag, 23.Januar, gebeten, an: Petra Riss, Tarmstedt, Tel. 04283-8826 oder an frauen-feierabend@t-online.de. Veranstalter sind die Kirchengemeinden in der Region.

 

Gottesdienste im Dorf

Kirche im Dorf (in der Kapelle)

Im neuen Jahr beginnt die Aktion "Kirche im Dorf". Die Gottesdienste finden dann ab 8.Januar wechselnd in den Kapellen der Dörfer um 10 Uhr statt: Steinfeld (8.1), Westertimke (15.1.), Ostertimke (22.1.), Hepstedt (29.1.), Breddorf (5.2.). Wir laden herzlich ein!

 

Mitgliederversammlung am Montag, 6.2.2017

Archivbild

Mitgliederversammlung 2017 vom Förderverein Kirchenmusik St. Lambertus Kirchtimke

Seit etwa mehr als 6 Jahren ist der Förderverein Kirchenmusik aktiv, hat über 70 Mitglieder und konnte die Kirchenmusik in der Kirchengemeinde bereits vielfältig unterstützen. "Als Kirchenvorstand sind wir sehr dankbar für die gute Unterstützung", betont Pastor Wolfgang Preibusch als Beisitzer im Vorstand. "Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit und danken dem Vorstand, den Mitgliedern und Förderern ganz herzlich."

Die Mitgliederversammlung findet wie gewohnt im großen Saal des Gemeindehauses Kirchtimke statt. Neben dem Bericht des Vorstandes und der Kassenprüfung stehen turnusmäßig einige Wahlen im Vorstand an, die Wahl des 2.Vorsitzenden, der Beisitzerin und Kassenwartin, sowie der Kassenprüferin.

Beginn der Mitgliederversammlung ist 19.30 Uhr.

 

St. Lambertus-Kirche in Kirchtimke, Hauptstr. 18

   

Früherer Rundturm - Skizze von 1884 für eine Renovierung, die dann aber nicht ausgeführt wurde. Es erfolgte der Abriss und der Neubau des Turmes, jetzt 38m hoch.

Unsere St. Lambertus-Kirche in Kirchtimke geht in Teilen der Grundmauer auf eine kleinere Feldsteinkirche mit Rundturm aus dem 12./13. Jahrhundert zurück. Der jetzige Bau wurde 1739/40 errichtet, der neue Turm erst 1884. Im Zuge der Innenrenovierung im Jahr 1962 musste die Empore ringsum weichen und der damalige Kanzelaltar, der Altarraum wurde völlig neu gestaltet und als Ort der Anbetung und der Gemeinschaft beim Abendmahl mit Christus besonders heraus gehoben.

Mehr dazu finden Sie unter "Geschichte und Gegenwart" und zu "Altar, Kreuz und Kirchenfenster".

Adresse: St.Lambertuskirche, Hauptstr. 18, 27412 Kirchtimke

Auf der Karte zeigen

 

Ev. Gemeindehaus in Kirchtimke, Schulstr.3

In unserem Gemeindehaus hat eine vielfältige Arbeit Raum: Vom Mini-Club über den Kindergottesdienst, die Chöre, die Kinder-und Jugendarbeit, unsere Konfirmandenarbeit vom 4. Schuljahr an, Gesprächkreise und Gottesdienst mal anders und vieles mehr.

Zur Geschichte des Hauses: Im Jahr 1897 wurde das Gebäude als "neues Organistenhaus" von der Kirchengemeinde erbaut, später dann als Schule genutzt und in den 50er Jahren an das Dorf verkauft. Nach der Gebietsreform und der Zusammenlegung der Schulen in Tarmstedt hat der Kirchenvorstand das Gebäude wieder erworben und 1974 zum Gemendehaus umgebaut, nachdem 1970 das alte Pfarrhaus von 1734 mit dem Gemeindesaal abgerissen worden war. Zwischenzeitlich diente das frühere kleine Backhaus (inzwischen abgebaut) als Gemeinderaum für Kindergottesdienst und Jugendarbeit.
In zwei Bauabschnitten ist die Nutzung der alten Schule für die Gemeindearbeit erweitert worden. 1988 wurde im östlichen Teil des Dachgeschosses ein großer Jugendraum geschaffen, 1995 folgte im nördlichen Teil der Ausbau von Räumen für die Eltern-Kind-Gruppen, die sich seit 1992 etabliert haben. Viele ehrenamtliche Helfer/innen, Zuschüsse des Landkreises und der Dörfer, die Unterstützung ansässiger Handwerker und Spenden aus der Gemeinde haben den Ausbau möglich gemacht. Seit 2016 befindet sich das Gemeindebüro im Gemeindehaus.

Adresse: Ev. Gemeindehaus Kirchtimke, Schulstr. 3, 27412 Kirchtimke

 

Kurz und knapp zu unserer Gemeinde

"Kirche im Dorf", so lautet das Motto bei vielen Aktionen. Das soll zeigen: Unser kirchliches Leben ist "mitten drin", ob es sich um das Angebot der Eltern-Kind-Gruppen im Gemeindehaus handelt, den Konfirmandenunterricht im Dorf in kleinen Gruppen oder Gottesdienste im Zelt oder auf dem Sportplatz. Gottesdienste und Glauben haben bei uns weiten Raum - nicht nur in der Kirche, aber ganz besonders natürlich auch dort.

Das Kirchspiel Kirchtimke ist Teil der Samtgemeinde Tarmstedt und arbeitet in vielen Bereichen regional mit der Nachbargemeinde in Wilstedt zusammen, ein guter Kontakt besteht auch zur SELK in Tarmstedt. Gemeinsame Bibelwochen in der Region und gemeinsame Schul- und Einschulungsgottesdienste sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Zusammenarbeit.

Knapp drei Viertel der Bevölkerung sind evangelisch und gehören der Kirche an. Mit der Kommune, ihren Einrichtungen (Kindergarten), den Vereinen und Verbänden (z.B. Landjugend, Landfrauen) gibt es immer wieder eine gute Zusammenarbeit.

 

Sie möchten uns schreiben?

E-Mail: kontakt@kirchengemeinde-kirchtimke.de

oder nutzen Sie bitte unser Formular (anklicken)