Gottesdienste

Ev.-luth. St. Lambertus-Kirchengemeinde Kirchtimke

 

Gottesdienste in Kirchtimke
"Lobe den Herrn, meine Seele..." Psalm 103,1


In der Corona-Zeit können Gottesdienste nur mit begrenzter Besucherzahl und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln gefeiert werden. Wir bitten um Verständnis. Herzlichen Dank!

 

"Kirche am Mittwoch" am Ende des Monats, 15 Uhr

Einladung für Ältere in der Gemeinde, gerne in Begleitung!
 
Wir öffnen die Türen nach einem gut besuchten Gottesdienst, verabschieden uns persönlich und stehen noch in Gruppen zusammen.
 
Zur Zeit geht das nicht. Der Schutz des anderen und der eigene Schutz in der Covid-Pandemie erforden Abstand. Das gilt auch für die Kirche und das Gemeindehaus. Aber nun gibt es einen neuen besonderen Gottesdienst für Ältere, die gerne in Begleitung kommen können.
 
"Da zur Zeit unser gewohnter Gemeindenachmittag pausieren muss, lade ich unsere älteren Gemeindeglieder zur "Kirche am Mittwoch" ein, immer am letzten Mittwoch im Monat. Es bleibt bei dem gewohnten Termin, 15 Uhr.", sagt Pastor Christoffer Klemme.
 
Die Kirchengemeinde Kirchtimke geht neue Wege, um das Miteinander als Gemeinde auch jetzt so weit es geht zu leben. Dieser neue Gottesdienst ist ein erster Schritt.
Die nächsten Termine "Kirche am Mittwoch", ca. 50 Minuten:
 

Mittwoch, 23. Februar

jeweils um 15 Uhr in der
St. Lambertus-Kirche Kirchtimke

In vier unserer Dörfer (außer Steinfeld und Breddorf) findet der Kindergottesdienst 1x im Monat zur üblichen Kirchzeit um 10 Uhr in den Dorfgemeinschaftshäusern bzw. Kindergärten statt.
Über den Gemeindebrief und die örtliche Presse werden die Termine bekannt gegeben. In der Corona-Zeit entfallen die Gottesdienste leider.

Anmeldung zum Gottesdienstbesuch, wenn nötig: Möglichst per E-Mail oder Handy (siehe QR-Code)

Link zur Gottesdienstanmeldung: kirchengemeinde-kirchtimke.gottesdienst-besuchen.de

Nach wie vor gelten Abstands– und Hygieneregeln und wir verzichten auf das Singen im Gottesdienst. Da die Plätze in der Kirche wegen der Abstandsregel sehr beschränkt sind, und das Land Niedersachsen die Verordnung über Weihnachten verschärft hat, kann es bei besonderen Gottesdiensten dazu kommen, dass wir unangemeldete Besucher abweisen müssen.

Hinweise zu den Gottesdiensten in der Corona-Zeit:

Wir feiern wieder Gottesdienste und Andachten in unserer St.Lambertus-Kirche gefeierert werden können, vorbehaltlich der Regelungen des Landes.

„Lobet den Herrn, Hallelujah!“

Regeln zum Gottesdienst in der Corona-Zeit:

  • Bitte halten Sie Abstand beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim Auf- und Abgang der Empore (1,50m) und beachten Sie die Hygieneregeln ( medizinische Mund-Nasenbedeckung in der gesamten Zeit).
  • Bitte folgen Sie dem Sitzplan in der Kirche und benutzen Sie nur die gekennzeichneten Einzelplätze bzw. Doppelplätze.
  • Personen in Hausgemeinschaft können direkt nebeneinander sitzen.
  • Bitte besetzen Sie zuerst die Bankreihen mit den Plätzen an der Wand. Eine Reihe bleibt immer frei. Bitte vorne beginnen.
  • Die abgekündigte Kollekte und der Klingelbeutel für die eigene Gemeinde werden am Ausgang in einem Behälter gesammelt (Hälfte/Hälfte).
  • Bitte verlassen Sie die Kirche geordnet, die hinteren Bänke beginnen.
  • Wir haben nur maximal 45 Einzelplätze bzw. Familienplätze; sind diese besetzt, müssen wir leider die Teilnahme begrenzen.
  • Personen mit Krankheitssymptomen können nicht teilnehmen.

Feiern Sie fröhlich unseren Gottesdienst mit, auch zu Hause!