Eltern-Kind-Gruppen "Mini-Club"

Unser Mini-Club trifft sich hoffentlich bald wieder!

Hygienekonzept und Abstandsregeln im Mini-Club

"Erziehen in unserer Zeit - Eltern in Verantwortung für Familie", so lautet die Überschrift unseres Bildungsangebotes an Familien in Zusammenarbeit mit der EEB. Unter Einhaltung der Corona-Regeln des Landes  können sich die Gruppen hoffentlich bald wieder treffen.

Dazu gehört  ein Sicherheitskonzept, dass die Hygiene- und Abstandsregeln beachtet.

  • Zur Einhaltung der Abstandsregel sind rote Markierungen auf Boden, Teppich und Tischen angebracht.
  • Alle Teilnehmer beachten die Handhygiene, ggfls. Mund-Nasen-Bedeckung beim Kommen und Gehen, Handdesinfektion ist im Eingangsbereich vorhanden.
  • Der Raum wird möglichst ständig gelüftet.
  • Die Gegenstände im Raum werden insgesamt reduziert und im Nachbarraum untergebracht. Nur zu benutzende Spielsachen werden geholt.
  • Zum Abschluss des Treffens werden Kontaktflächen und Spielsachen mit warmem Wasser abgewisch/abgewaschen.
  • Eine Person aus der Gruppe protokolliert die Teilnehmer*innen mit Kontaktdaten für den Fall einer Corona-Nachverfolgung mit Datum. Das Formular dazu findet sich im Eingangsbereich. Die Teilnehmer verpflichten sich, das Hygienekonzept einzuhalten.

 

Das Gemeindebüro

 


 

Unser "Mini-Club" im Gemeindehaus Kirchtimke

In unserem Gemeindehaus (Schulstr. 3) bieten wir das Treffen von Eltern-Kind-Gruppen an. Am Vormittag und auch am Nachmittag treffen sich Mütter mit ihren Kindern im Säuglingsalter und Kindern bis zu drei oder vier Jahren. Mitunter sind auch schon Geschwisterkinder mit dabei.

Zur Zeit gibt es mehrere Gruppen, die sich einmal in der Woche treffen, entweder am Vormittag oder am Nachmittag.

Die Gruppen werden zu Beginn angeleitet und organisieren sich dann selbst. Gemeinsame Planungs- und Reflexionstreffen finden im Gemeindehaus statt. Wenn ältere Kinder in den Kindergarten kommen, werden regelmäßig wieder Plätze frei und Gruppen finden sich neu zusammen.

Trotz aller Aufwendungen - auch finanziell für die Bereitstellung der Räumlichkeiten - hält die Kirchengemeinde Kirchtimke dieses diakonische Angebot für die Familien seit vielen Jahren aufrecht und lädt Eltern mit ihren kleinen Kindern herzlich ein. Zu einem Teil arbeiten die Gruppen mit der EEB zusammen. Nach Möglichkeit werden thematische Elternabende durchgeführt.

Haben Sie Interesse?
Dann schauen Sie einfach mal vorbei oder melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail und erfahren Sie mehr über den augenblicklichen Stand der Gruppen. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartnerin und Koordination:
Karola Preibusch, Tel.
04283-9814294